Scholarships

Schulbesuch für Kinder aus armen Bauernfamilien


Scholarships bei der Koyita Schule in den Bergen um Lalibela


Bei unserem Besuch in der Koyita Bergschule im November 2019 wurde uns auf Nachfrage von den aktuellen Problemen berichtet. Eines davon ist, dass viele der Kinder gerade in der Erntezeit ihren Familien auf den Feldern helfen müssen und nicht oder nur unregelmäßig in die Schule kommen. Besonders betroffen sind die Mädchen, da diese auch für die tägliche Arbeit in Küche und Haus benötigt werden und meist eh nur 1 oder 2, der im Normalfall 4 bis 7 Kinder je Familie, in die Schule geschickt werden. Die Familien in den Bergen sind absolut arm und mittellos, der Schulbesuch auch eine Frage des Geldes. An den Kindern liegt es wahrlich nicht. Die wollen unbedingt in die Schule.

Ab sofort bietet Hope for Ethiopia e.V. auch Scholarships zur Vermittlung an. Mit 10,- Euro (ca. 440 Birr) monatlich kann man den Schulbesuch eines Kindes aus einer armen Bergbauernfamilie sichern. Die Auswahl der zu unterstützenden Schüler obliegt den Lehrern je nach Dringlichkeit.


400,- äthiopische Birr werden monatlich auf ein von den Eltern einzurichtendes Konto bei der Dashen Bank überwiesen, die restlichen 40,- Birr werden angespart und einmal jährlich für Übungshefte und Stifte ausgegeben. Die Lehrer überwachen und dokumentieren den Schulbesuch der Scholarships und informieren uns beim Ausbleiben der Kinder. Wir werden zwar kein Fotoalbum zu jedem Scholarship anlegen, aber einmal jährlich besuchen wir die Scholarships in den Schulen und berichten den Paten.

All diese Kinder kommen aus armen Familien mit mindestens 7 oder mehr Kindern. Die Kids kommen in Lumpen und ohne Schuhe in die Schule und und oft bleiben Sie auch fern, weil die Eltern sie nicht gehen lassen. Mit einem 10,- Euro Scholarship wäre den Familien der Kinder sehr geholfen und der Schulbesuch  wäre gesichert. 10,- Euro monatlich sind für die armen Bergbauern viel Geld und die Eltern werden ihre Kinder dafür gerne in die Schule schicken. Die Meisten der Eltern wollen dies ja auch, aber leider ist es Ihnen nicht möglich. 

Bei Interesse an einem Scholarship bitte eine Mail an Hope-for-Ethiopia@Gmx.de


Besuche unserer Scholarships in der Koyita Schule


März 2021 

Wir waren in der Koyita Schule, um unsere mittlerweile 23 Scholarships zu besuchen und neue Profile von Kindern aufzunehmen, für die ein Scholarship sinnvoll und notwendig wäre. 


Die Scholarships, so bestätigen uns die Lehrer, sind ein sehr wirksames Mittel, um den Schulbesuch der Kinder zu sichern und für die Familien, die als selbst versorgende Bergbauern keinerlei Einkünfte haben, sind die 10 Euro monatlich eine große Hilfe. Kinder, die vorher zu Hause, auf dem Feld oder bei den Tieren helfen mussten, erscheinen nun regelmäßig in der Schule. 

Einige unserer Scholarships aus der Koyita Bergschule hatten von ihren Paten eine Extra Spende erhalten und wir haben uns mit den Kids in Lalibela zum Shoppen getroffen. Viele der Kinder kommen in zerrissenen Lumpen zur Schule und für die Meisten war es wohl das erste Mal, dass Sie sich neue Kleidung selbst aussuchen durften. Die Freude war groß und für die Kids war es ein ganz besonderer Tag. Vielen Dank an die Scholarship-Paten!


Scholarships bei der Primary Schule in Lalibela


Die Primary School Lalibela

unterrichtet von Kindergarten bis zur 8. Klasse und die meisten der Schüler kommt aus den Bergen nach Lalibela, um die Schule zu besuchen. Von den Klassenstufen 7 und 8 schlafen 74 Kinder im großen Klassenzimmer in Doppelstockbetten und mit Matratzen auf dem Fußboden. Die Kinder leben in der Schule und werden je nach Möglichkeit von ihren Familien unterstützt.


 

Nun gibt es aber 6 Schüler, die keine unterstützenden Angehörigen haben, bettelarm sind und Nichts besitzen. Alle sind gut in der Schule und die Jungs, sowie die Lehrer und der Direktor bitten in der Nachbarschaft um Nahrung. Nun wird diese tägliche Bettelei immer schwieriger und ist keine dauerhafte Lösung. Deshalb bat uns der Direktor um Hilfe und hofft, dass wir die Ernährung der 6 Schüler irgendwie sichern können. Also haben wir uns entschieden, die 6 Jungs in unsere zu vermittelnden Scholarships aufzunehmen, und hier bräuchte es jeweils 15 Euro monatlich für die Ernährung der Jungs. 

 

 

Es wäre toll, wenn wir schnell 6 Sponsoren finden könnten und für die Jungs und den Direktor wäre es eine große Erleichterung. Bei Interesse bitte eine Email an Hope-for-Ethiopia@Gmx.de.